Unterrichtsfächer // und Stundentafel

In den drei Schuljahren der Handelsschule machen wir dich fit für die Wirtschaft, trainieren für die Praxis, wecken und fördern deinen Unternehmergeist, vermitteln dir Werte und Haltungen und eröffnen dir somit Chancen am Arbeitsmarkt.

Folgende Fächer tragen dazu bei:

Wirtschaftliche Fächer// Cluster Wirtschaftskompetenz

Die Erarbeitung der praxisorientierten Lehrstoffinhalte orientiert sich an einer Übungsfirma, einer Junior Company oder an einer tatsächlich existierenden Betriebsstruktur, damit du betriebswirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen kannst.

HAS-Logo
HAS-Logo

 

HAS-Logo
Betriebswirtschaft, Wirtschaftliches Rechnen, Rechnungswesen (= BWRR)

Dieser Gegenstand vermittelt die kaufmännischen Grundlagen.
Wirtschaftliches Rechnen, Kaufvertrag, Unternehmensgründung und -führung, Personalmanagement, Finanzierung und Investition, Beschaffung und Lagerhaltung, Absatz und Marketing, Einnahmen- Ausgaben-Rechnung, Buchführung und Jahresabschluss, Kostenrechnung.

Betriebswirtschaftliche Übungen einschließlich Übungsfirma (= BWUF)

Hier werden ab dem ersten Schuljahr die theoretischen Grundlagen aus BWRR angewendet, geübt und vertieft.

Die Gründung und der Betrieb einer „Junior Company“ im zweiten Schuljahr macht dabei alle Aufgaben und Anforderungen sichtbar, denen sich ein erfolgreiches Unternehmen zu stellen hat, und fordert und fördert deinen Unternehmergeist.

Erfolgreiche Unternehmen brauchen ein erfolgreiches Team mit verantwortungsbewussten, motivierten und begeisterungsfähigen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen.
Die dazu nötigen sozialen Kompetenzen werden in der Übungsfirma in der dritten Klasse trainiert, angewendet und verbessert.

Officemanagement und angewandte Informatik (= OMAI)

In OMAI erfährst du am Computer hautnah die Grundlagen moderner Officearbeit:
Informatiksysteme (Hardware, Betriebssysteme, Netzwerke), Publikation und Kommunikation (Textverarbeitung, Präsentation, Internet), Tabellenkalkulation, Datenbanken, Informationstechnologie.

Kundenorientierung und Verkauf (= KoV)

Im zweiten Schuljahr ist dein Verkaufstalent gefragt. Neben diversen Verkaufsprinzipien, Verkaufsgesprächen und Unternehmensbesuchen stehen vor allem das Benehmen und das Verhalten im Wirtschaftsleben auf nationaler und internationaler Ebene im Vordergrund – jede Präsentation, jede Übung wird zum individuellen Verkauf und steigert deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Projektmanagement, Projektarbeit (= PMPA)

Routinetätigkeit? – Keinesfalls! Im Laufe des dritten Schuljahres erstellst du gemeinsam mit deinen Mitschülern/Mitschülerinnen im Team eine Projektarbeit. Dabei werden für Partnerunternehmen bzw. Partnerorganisationen betriebswirtschaftliche Problemstellungen wie etwa die Durchführung, Auswertung und Analyse einer Marktforschung. Die Ergebnisse werden in einem geeigneten Rahmen präsentiert.

HAS-Logo

 

Stundentafel // inkl. Ausbildungszweige

HAS.HANDELSSCHULE 1. 2. 3. Σ
A PFLICHTGEGENSTÄNDE
A1 SPRACHKOMPETENZ
Deutsch 5 5 4 14
Englisch einschließlich Wirtschaftssprache 3 3 3 9
A2 SOZIALKOMPETENZ UND PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG
Religion / Ethik 2 2 2 6
Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz 2 2 1 5
Bewegung und Sport 2 2 1 5
A3 WIRTSCHAFTSKOMPETENZ
Betriebswirtschaft, Wirtschaftliches Rechnen, Rechnungswesen 3 3 3 9
Betriebswirtschaftliche Übungen einschließlich Übungsfirma 4 3 5 12
Officemanagement und angewandte Informatik 5 4 4 13
Kundenorientierung und Verkauf 2 2
Projektmanagement, Projektarbeit 2 2
A4 GESELLSCHAFT UND UMWELT
Volkswirtschaft und Recht 2 2
Politische Bildung und Zeitgeschichte 2 2 1 5
Wirtschafts- und Kulturräume (Geographie) 2 2 4
Angewandte Naturwissenschaften und Warenlehre 3 2 5
30 32 31
A5 VERBINDLICHE ÜBUNGEN
Kompetenzorientiertes, eigenverantwortliches Lernen 5 5
35 32 31
B PRAXIS
Pflichtpraktikum (Wochenstunden) 150
Freiwilliges Praktikum (Wochenstunden) 80
Hintergrund HAS
Loading